Oktober

 

Die Tage werden kürzer

die Natur hat sich verwandelt.

Die große Zeit der Ernte  ist  gekommen

Früchte der Vegetation fallen uns als Geschenk des Himmels

in das Gras.

Langsam gewöhnen wir uns an die kurzen Tage,

unser Leben geht in sich.

Gedanken über die weitere Entwicklung gehen durch den Sinn.

 

Wir haben die Scheunen voll,

Unsere Vorräte sind ausreichend und gut.

Wir denken an die Armen, die solche Reichtümer nicht haben.

 

Was hülfe es dem Menschen, wenn er die

ganze Welt gewönne

und nehme doch Schaden an seiner Seele!